Angebote zu "Seine" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaugummi und Schokolade
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Held der Luftbrücke: 1920 in Salt Lake City, Utah, geboren, verstärkte er zwischen Juni 1948 und Januar 1949 das Pilotenteam für die Berliner Luftbrücke und wurde durch seine Operation Little Vittles weltberühmt. Er bastelte aus Taschentüchern Fallschirmchen, mit denen er bei jedem Anflug auf den Flughafen Berlin Tempelhof kleine Bündel mit Kaugummi und Schokolade abwarf. Dieses Ereignis veränderte nicht nur Halvorsens Leben, sondern auch Berlin. Bis heute blieb er humanitären Einsätzen treu und brachte Schokolade für Kinder unter anderem im Kosovo und in Albanien.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Feuerwehrmann Sam - Classics - Übermut tut selt...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Sam ihm seinen alten Papierdrachen überlassen hat, rast Norman auf seinen Skatern wie ein Blitz durch die Straßen und teilt seine Zeitungen aus. Doch der Drachen hat seine Tücken und so findet sich Nichtschwimmer Norman bald im See wieder. Wie gut, dass Sam und seine Feuerwehrkollegen schon den Ponton aus dem Winterschlaf geholt haben. Das ist eine Art Luftbrücke für Ertrinkende.

Anbieter: Joyn
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
"Gehungert haben wir nicht"
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1945. Der Vater in Kriegsgefangenschaft, die Mutter hamstert und schiebt, um ihre vier Kinder durchzubringen. Ein Schicksal, das viele teilten. Wie haben der 1938 geborene Autor und seine Familie überlebt? Wie gelang es seinen Verwandten, ein Netzwerk von Schwarzhändlern aufzubauen? Welche Risiken gingen sie ein, welche Ängste durchlitten sie? Und mit welchem Selbstverständnis konnten manche inmitten des täglichen Elends sagen: "Gehungert haben wir nicht"? Der Autor stützt sich auf Erinnerungen seiner Familie und ergänzt diese durch Auszüge aus Berliner Zeitungen sowie Mitteilungen der Besatzungsmächte. Und er beschreibt, wie der Schwarzmarkt - mehr noch als die Luftbrücke - das Überleben der West-Berliner sicherte. So liefert das Buch wichtige Erkenntnisse zur Berliner Zeitgeschichte vom Kriegsende bis zur Währungsreform.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
"Gehungert haben wir nicht"
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

1945. Der Vater in Kriegsgefangenschaft, die Mutter hamstert und schiebt, um ihre vier Kinder durchzubringen. Ein Schicksal, das viele teilten. Wie haben der 1938 geborene Autor und seine Familie überlebt? Wie gelang es seinen Verwandten, ein Netzwerk von Schwarzhändlern aufzubauen? Welche Risiken gingen sie ein, welche Ängste durchlitten sie? Und mit welchem Selbstverständnis konnten manche inmitten des täglichen Elends sagen: "Gehungert haben wir nicht"? Der Autor stützt sich auf Erinnerungen seiner Familie und ergänzt diese durch Auszüge aus Berliner Zeitungen sowie Mitteilungen der Besatzungsmächte. Und er beschreibt, wie der Schwarzmarkt - mehr noch als die Luftbrücke - das Überleben der West-Berliner sicherte. So liefert das Buch wichtige Erkenntnisse zur Berliner Zeitgeschichte vom Kriegsende bis zur Währungsreform.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Berliner Blockade 1948/49
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt Denkmale, die nicht an Krieg oder Sieg, sondern an das Überleben vieler Menschen erinnern und wahrscheinlich gerade deshalb selbst nach vielen Jahren nichts an Eindringlichkeit und Nachhaltigkeit verloren haben. Eines davon ist das Luftbrückendenkmal in Berlin-Tempelhof. Es erzählt von den vielen Helfern des amerikanischen, britischen und französischen Militärs, die mit 380 amerikanischen und britischen Flugzeugen vom 26. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 also fast ein Jahr lang die rund zweieinhalb Millionen Einwohner der drei Westsektoren Berlins über die größte humanitäre Luftbrücke der Geschichte versorgten, nachdem die sowjetische Seite alle Schienen-, Straßen- und Schiffsverbindungen blockiert hatte.Dieses wohl einzigartige EK-Buch beschreibt mit vielen unbekannten, sehr seltenen und eindrucksvollen Aufnahmen zunächst die Zeit nach Kriegsende, die Verschärfung des Ost-West-Konfliktes, die Währungsreform und in deren Folge die Blockade der Zufahrtswege nur die Luftkorridore waren frei! Danach hob die Teilung Deutschlands seine staatsrechtliche Einheit bis zur Wiedervereinigung im Jahr 1990 auf.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Berliner Blockade 1948/49
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt Denkmale, die nicht an Krieg oder Sieg, sondern an das Überleben vieler Menschen erinnern und wahrscheinlich gerade deshalb selbst nach vielen Jahren nichts an Eindringlichkeit und Nachhaltigkeit verloren haben. Eines davon ist das Luftbrückendenkmal in Berlin-Tempelhof. Es erzählt von den vielen Helfern des amerikanischen, britischen und französischen Militärs, die mit 380 amerikanischen und britischen Flugzeugen vom 26. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 also fast ein Jahr lang die rund zweieinhalb Millionen Einwohner der drei Westsektoren Berlins über die größte humanitäre Luftbrücke der Geschichte versorgten, nachdem die sowjetische Seite alle Schienen-, Straßen- und Schiffsverbindungen blockiert hatte.Dieses wohl einzigartige EK-Buch beschreibt mit vielen unbekannten, sehr seltenen und eindrucksvollen Aufnahmen zunächst die Zeit nach Kriegsende, die Verschärfung des Ost-West-Konfliktes, die Währungsreform und in deren Folge die Blockade der Zufahrtswege nur die Luftkorridore waren frei! Danach hob die Teilung Deutschlands seine staatsrechtliche Einheit bis zur Wiedervereinigung im Jahr 1990 auf.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mein McQueen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Steve McQueen war nicht der Typ Mann, der seiner Frau Blumen schenkt. Seine Art von Blumenstrauß war ein Sixpack Bier. Er kam durch die Haustür und rief: Honey! Ich habe uns ein paar Old Milwaukee mitgebracht." Barbara McQueenSteve McQueen war der "King of Cool". Ein Draufgänger, der nicht viele Worte benötigte, um an sein Ziel zu kommen. Bis heute gilt er als Stilikone, als der männlichste aller Männer, als genau der Typ, den er in seinen Filmen spielte: geradlinig, ehrlich, unverwüstlich. Doch welcher Mensch steckt hinter dem Mythos?Barbara McQueen, die letzte Frau an seiner Seite, schildert zum ersten Mal ausführlich, wie der größte Filmstar seiner Zeit wirklich war. Sie erzählt aus jener Nacht, als er einem berühmten Nachbarn das Licht ausschoss, von ihrer skurillen Begegnung mit den Rolling Stones, von Flugzeugen im Wohnzimmer und Motorrädern in der Hotelsuite. Ein Roadmovie voller Liebe, Leidenschaft und Leid. Sie beschreibt seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit,spricht von Scharlatanen in Arztkitteln und einer Luftbrücke mit Schokoladenkuchen. Und sie zeigt private Fotos, die sie jahrzehntelang unter Verschluss hielt."Mein McQueen" ist eine Art intimes Tagebuch ihrer letzten gemeinsamen Jahre, keine Biografie, sondern eine atemberaubende Liebesgeschichte. Spannend und kenntnisreich aufgeschrieben vom Journalisten Christian Krug und dem Biografen Marshall Terrill, die Barbara McQueen immer wieder in ihrem Haus in den Rocky Mountains besuchten. Ihre Erinnerungen sind der Auftakt der neuen Reihe "Legenden" im Ankerherz Verlag.Ankerherz - denn nichts ist so spannend wie das echte Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mein McQueen
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Steve McQueen war nicht der Typ Mann, der seiner Frau Blumen schenkt. Seine Art von Blumenstrauß war ein Sixpack Bier. Er kam durch die Haustür und rief: Honey! Ich habe uns ein paar Old Milwaukee mitgebracht." Barbara McQueenSteve McQueen war der "King of Cool". Ein Draufgänger, der nicht viele Worte benötigte, um an sein Ziel zu kommen. Bis heute gilt er als Stilikone, als der männlichste aller Männer, als genau der Typ, den er in seinen Filmen spielte: geradlinig, ehrlich, unverwüstlich. Doch welcher Mensch steckt hinter dem Mythos?Barbara McQueen, die letzte Frau an seiner Seite, schildert zum ersten Mal ausführlich, wie der größte Filmstar seiner Zeit wirklich war. Sie erzählt aus jener Nacht, als er einem berühmten Nachbarn das Licht ausschoss, von ihrer skurillen Begegnung mit den Rolling Stones, von Flugzeugen im Wohnzimmer und Motorrädern in der Hotelsuite. Ein Roadmovie voller Liebe, Leidenschaft und Leid. Sie beschreibt seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit,spricht von Scharlatanen in Arztkitteln und einer Luftbrücke mit Schokoladenkuchen. Und sie zeigt private Fotos, die sie jahrzehntelang unter Verschluss hielt."Mein McQueen" ist eine Art intimes Tagebuch ihrer letzten gemeinsamen Jahre, keine Biografie, sondern eine atemberaubende Liebesgeschichte. Spannend und kenntnisreich aufgeschrieben vom Journalisten Christian Krug und dem Biografen Marshall Terrill, die Barbara McQueen immer wieder in ihrem Haus in den Rocky Mountains besuchten. Ihre Erinnerungen sind der Auftakt der neuen Reihe "Legenden" im Ankerherz Verlag.Ankerherz - denn nichts ist so spannend wie das echte Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Norbert Singer - Porsche Rennsport 1970-2004
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum 80. Geburtstag des legendären Renningenieurs erscheinen nun seine Lebenserinnerungen: "Norbert Singer - Porsche Rennsport 1970 - 2004." Ursprünglich als Übersetzung eines älteren englischen Titels gedacht, wuchs sich das Manuskript nach zahlreichen Gesprächen von Norbert Singer mit dem Autor Wilfried Müller zu einer umfang- und detailreichen Autobiographie aus. In 16 Kapiteln schildert Singer die bislang großartigste Ära des Porsche-Rennsports aus seiner Sicht. Aus der Sicht des visionären Renningenieurs und Aerodynamikers, des gewieften Regelinterpreten und Taktikers. Vom 917 über den 911 Carrera RSR zum Weltmeister Porsche 935 - einer radikalen Interpretation des Themas 911, die unter anderem den leichtesten (735 Kilo) und den schnellsten (366 km/h) Elfer der Geschichte hervorbrachte. Singer erzählt von der Hauruck-Aktion, die zum dreifachen Le-Mans-Sieger Porsche 936 führte. Wie schon beim Carrera RSR Turbo und dem 935, so lag dann auch beim Porsche 956 die Projektleitung in seinen Händen. Das Ergebnis schrieb Porsche- und Renngeschichte: Es gelang Singers Team, den aus der Formel 1 bekannten aerodynamischen "Ground-Effect" für zweisitzige Rennprototypen nutzbar zu machen. Der vorläufige Höhepunkt von Singers leidenschaftlicher Suche nach dem Abtrieb. Fahrer wie Jacky Ickx, Stefan Bellof, Derek Bell, Jochen Mass und Hans-Joachim Stuck setzten mit den bis zu 800 PS starken Wagen vorher unerreichte Kurvengeschwindigkeiten unter anderem in fünf Fahrerweltmeisterschaften um. Ab Mitte der 80er-Jahre wagte sich Porsche mit einem Monoposto für die amerikanische CART-Serie auf unbekanntes - und wie sich herausstellte: auf schwieriges Terrain. Singer schildert auch hier von innen, was geschah. Mit spürbarem Vergnügen hingegen erinnert er sich an die kunstvolle Umwandlung eines Rennprototypen in einen Gran Turismo, der als Porsche 962 LM GT1 1994 Le Mans gewann. Überhaupt, das Thema GT1: Für 1996 stellte ein Team unter Singers Führung die ersten Mittelmotor-911 auf die Räder, von denen einer 1998 Le Mans gewann. Es war der 16. Erfolg für Porsche beim berühmtesten Langstreckenrennen der Welt. Bei allen wirkte Singer als Ingenieur, bei den meisten auch als Stratege und Taktiker in der Box mit. Entsprechend viel Raum nehmen die Schilderungen seiner Erlebnisse bei dem 24-Stunden-Marathon ein: von der Flucht vor seinem Vorstandschef bis zur improvisierten Luftbrücke für Rennwagenteile. Ende der 90er-Jahre ersann der Mann mit der stets tief auf der Nase sitzenden Lesebrille die wegweisende Aerodynamik des Rennspyder "LMP2000", der allerdings als Geheimsache in einem Hangar verschwand. Berühmt wurde der Supersportwagen Carrera GT, dem Singer im Windkanal seine Handschrift verlieh. Er zitiert den damaligen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking mit dem Satz: "Der Singer soll sich was einfallen lassen." Nach dem Abschied in den Ruhestand unterstützte Norbert Singer bis 2010 Kundenteams an den Rennstrecken, bevor er als Hochschuldozent sein Wissen den nächsten Ingenieursgenerationen weitergab. 40 Jahre Porsche-Rennsport, von Norbert Singer erzählt und aufgeschrieben von Wilfried Müller, der Motorsportliebhabern unter anderem als Autor der Peter Falk- und Walter Röhrl-Biographien bekannt ist.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot